Sonne

Christiane Messerschmidt
Werkstatt für Lebendige Steine

Individuelle Kurse zur Bearbeitung des Specksteins biete ich für Menschen jeden Alters an. Die Kurse finden am Abend, am Wochenende oder in den Ferien statt.

Nach einer Einführung in die Welt der Steine und die verschiedenen Werkzeuge unterstütze ich Sie dann gern bei der Auswahl eines geeigneten Steines. Anfängern wird ein behutsamer Einstieg in die Entwicklung der ersten eigenen Skulptur gewährt, Fortgeschrittene können Ihre Fähigkeiten auffrischen, erweitern, sich Tips und Tricks verraten lassen und sich auch an größere Dimensionen von Steinen wagen. Jede/r wird dabei individuell begleitet seine/ihre Skulptur zu erschaffen.



Freies Arbeiten in Diersheim

Es besteht die Möglichkeit in meiner Werkhalle frei zu arbeiten, d.h.
großzügige Arbeitsplätze (im Winter in der Halle/im Sommer auch im Freien) und Werkzeug stehen gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung.
Ich helfe beim Einrichten des Platzes und stehe nach Absprache für kleinere Beratungen zur Verfügung.
Die Preise staffeln sich:
tageweise pro Stunde 6,- Euro; mehrere Tage hintereinander pro Tag 40,- Euro, eine Woche 160,-Euro.
Alles weitere, Rabatte etc. nach Absprache.


Speckstein-Intensiv-Wochenendkurse in den Illenau Werkstätten

17./18.11.2017; 12./13.01.2018; 02./03.02.2018
Freitags von 18.30 bis 21.30Uhr und Samstags von 14.30 bis 18.00Uhr
in der großen Werkstatt der Illenau Werkstätten, Illenauer Allee 54, Achern
Preis: 68,- Euro zzgl. Material, Wiederkommer 60,-Euro zzgl. Material,
Anmeldung per Telefon oder e-mail über mich.

Alabaster- und Marmorkurse 2017

vom 29.09.2017 bis 03.10.2017
am ersten Abend von 17.00 bis 21.00 Uhr, die anderen Tage von 10.00 bis ca. 17.00 Uhr
in Rheinau-Diersheim, Eichenweg 2
Kosten 270,- Euro zzgl. Material (es kann auch Speckstein gearbeitet werden)
Anmeldung telefonisch oder per email


Kurse für das Acherner Kinderferienprogramm

wieder in 2018
weitere Informationen ab Winter
Anmeldungen über das Rathaus Achern


Kurse für das Rheinauer Kinderferienprogramm

wieder in 2018, Informationen ab Frühsommer